Jacob’s Club Milk Original 5 pack (+2 gratis)

3,50  incl. VAT

Kategorie:

Beschreibung

Das ist ein Keks mit einer bewegten Geschichte! Der Jacob’s Club Milk Biscuit ist seit über hundert Jahren ein unverzichtbarer Begleiter für Millionen irischer Tassen Tee. Aber in dieser Zeit hat er alle möglichen Veränderungen durchgemacht – verschiedene Verpackungen, verschiedene Rezepturen, verschiedene Geschmacksrichtungen, sogar verschiedene Hersteller. Es war eine verrückte Reise, aber Jacob’s Club Milk ist jetzt zurück in Irland, an seinem rechtmäßigen Platz als erstes Gebäck, das bei jeder Teestunde auf dem Teller liegt!

Was ist ein Jacob’s Club Milk Keks?

Kurz vor dem Ersten Weltkrieg führte die Firma W. R. Jacob and Company den Club Milk Biscuit ein. Er bestand aus zwei Marie-Keksen mit einer Schicht Kakaocreme dazwischen, die mit einer dicken Schokoladenschicht überzogen war, und war sofort ein Erfolg. Schon bald fanden sie ihren Weg über das Wasser nach England und wurden auch dort ein Renner – es dauerte nicht lange, bis Jacob’s begann, sie in seiner Fabrik in Liverpool herzustellen, um die Nachfrage zu befriedigen.

Im Laufe der Jahre führte Jacob’s im Vereinigten Königreich mehrere Sorten von Club-Keksen ein, die in Irland nie erhältlich waren. Neben dem ursprünglichen Club Milk konnten britische Keksfans auch Club Mint, Orange und sogar eine Obstsorte mit Rosinen und Sultaninen genießen. Diese Kekse wurden im gesamten Vereinigten Königreich, einschließlich Nordirland, verkauft, gelangten aber nie in ihr Heimatland zurück. Daher kennen die Iren in der Regel nur den Club Milk Original, den Sie hier sehen.

In der Zwischenzeit hat die Marke Jacob’s einige Male den Besitzer gewechselt, mit katastrophalen Folgen für den Club-Keks. Anstelle des doppelten Kekses, der diese Kekse so besonders macht, stellten die neuen Besitzer sie nur noch mit einer einzigen Keksschicht her, die mit einer dünneren, minderwertigeren Schokolade überzogen war. Sie schmeckten einfach nicht mehr so gut. Glücklicherweise wurde die Produktion in Irland nach einiger Zeit wieder aufgenommen, und zwar nach dem geliebten Originalrezept, und so ist es bis heute geblieben.

Wir sind alt genug, um uns an die Zeit zu erinnern, als jeder Jacob’s Club-Keks in zwei Schichten verpackt war – eine innere Folie und eine äußere Papierhülle. Heutzutage besteht die Verpackung leider nur noch aus einer einzigen Schicht, aber zum Glück ist der Riegel im Inneren so lecker wie eh und je, und das ist das Wichtigste.

An so manchem Schulmorgen fand ein Club-Keks seinen Weg in die Schulbrotdose. Doch nur selten schafften es diese köstlichen Leckereien bis zur Mittagspause – oft wurden sie schon vor der Pause heimlich in der Klasse verschlungen!

Was macht die Jacob’s Club Kekse so besonders?

Wir denken, das wirklich Einzigartige an diesen Keksen ist ihre Qualität. Nicht nur eine, sondern zwei Schichten knuspriger Kekse und ein großzügiger Überzug aus samtiger Schokolade sorgen für einen satten Genuss. Diese Schokoladenwaffeln haben etwas wirklich Luxuriöses an sich, und in gewisser Weise erinnern sie uns an Deutschlands Superstar unter den Keksen, den Choco Leibniz – nur natürlich besser!

Wie die alte Werbung zu sagen pflegte: Wenn Sie viel Schokolade auf Ihrem Keks mögen, werden Sie Mitglied in unserem Club. Kaufen Sie noch heute welche!

Zusätzliche Informationen

Gewicht150 g

Zutaten

Vollmilchschokolade (66%) (Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Vollmilchpulver, Molkenpulver, Magermilchpulver, Milchfett, Emulgator (Sojalecithin), natürliches Vanillearoma), Weizenmehl (Weizenmehl, Calciumcarbonat, Eisen, Thiamin, Niacin), Zucker, pflanzliche Öle (Palm-, Palmkern-, Rapsöl), Dextrose, fettreduziertes Kakaopulver, teilinvertierter Zuckersirup, Gerstenmalzextrakt, Backtriebmittel (Natriumbicarbonat), Mehlbehandlungsmittel (Natriummetabisulfat), Aromen. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Allergene

Enthält: Gerste, Milch, Soja, Weizen